Beiträge von Werner Fink

    Die online-Plattform der Labor-Management-Konferenz soll unabhängig von Terminen für Veranstaltungen einen kontinuierlichen fachlichen Austausch für Fach- und Führungskräfte in technisch-physikalischen Prüflabore bieten.


    Mitglied kann jeder werden, der idealerweise von mindestens zwei anderen Mitgliedern empfohlen wird. Im Rahmen der Plattform stehen die für Web-Netzwerke üblichen Werkzeuge wie Foren, Blogs, Kalender und Chats, Nachrichten und dgl. zur Verfügung.


    Der Austausch der Mitglieder, die Klärung spezifischer Fragen zum Labormanagement und das gemeinsame Lösen von Herausforderungen stehen im Vordergrund dieser Online-Community.

    Einzelne Themenkomplexe können auf Wunsch von Mitgliedern zeitlich begrenzt oder aber dauerhaft nicht von allen anderen eingesehen werden, z.B. dann, wenn sich eine Interessensgemeinschaft gebildet hat, um im Rahmen einer kleinen Gruppe eine spezielle Lösung, zu einer bestimmten Fragestellung zu erarbeiten. Die Plattform wird von der dacore-Datenbanksysteme AG gehostet.


    Bis auf weiteres ist die Plattform frei von Werbung.


    Regeln für dieses Portal

    o Mitglied kann jeder werden, der von mindestens einer Person, die schon Mitglied ist empfohlen wird, am Besten von zwei.

    o Ein Mitglied der „Jury“ legt dann Nutzer an.

    o Jury: Vertreter dacore und ca. 3 von „Kundenseite“.

    o Jedes Mitglied kann ein neues Forum/Thema einstellen.

    o Themen/Foren werden nur dann weiter betrieben, wenn sich innerhalb von 2 Wochen ein Verantwortlicher findet, das Forum zu moderieren bzw. dem Forum/Thema vorzustehen.

    o Verantwortliche/Treiber sind namentlich bekannt und haben Sorge dafür zu tragen, dass die Beiträge zu dem Forum/Thema den Regeln entsprechen.


    Regeln für Beiträge sind:

    o Foren/Themen nicht doppelt anzulegen.

    o Werbefreiheit in den Beiträgen.

    o Respekt und formal richtigen Umgang gewähren.

    o Auf Wunsch Forum für andere nicht öffentlich machen können (dacore?).

    o dacore bzw. ein (noch zu gründendes) Forumsgremium muss bei Regelverstößen informiert werden und entscheiden wie mit dem oder der, die den Verstoß begangen hat umzugehen ist.